Reservationen

Objekt Datum Zeit Termin: Beschreibung
Flügel Sa, 22.06.24 20:30 - 22:00

Vera Friedli, Tel. 079 332 37 13, vera.friedli@bluewin.ch

Kirche Sa, 22.06.24 20:30 - 22:00

Vera Friedli, Tel. 079 332 37 13, vera.friedli@bluewin.ch

Orgel/Empore Sa, 22.06.24 20:30 - 22:00

Vera Friedli, Tel. 079 332 37 13, vera.friedli@bluewin.ch

Küche 1 So, 23.06.24 09:00 - 12:00
Saal 1 So, 23.06.24 09:00 - 12:00
Kirche So, 23.06.24 09:00 - 10:45

Jahrzeit für Mina Baumann

Dreissigster: Hildegard Blankschön (geb.Bölsterli) und Emil Helbling (Vater von Janine Helbling)

Orgel/Empore So, 23.06.24 09:00 - 10:45

Jahrzeit für Mina Baumann

Dreissigster: Hildegard Blankschön (geb.Bölsterli) und Emil Helbling (Vater von Janine Helbling)

Sakristeien So, 23.06.24 09:00 - 10:45

Jahrzeit für Mina Baumann

Dreissigster: Hildegard Blankschön (geb.Bölsterli) und Emil Helbling (Vater von Janine Helbling)

Kirche So, 23.06.24 11:30 - 13:00
Orgel/Empore So, 23.06.24 11:30 - 13:00
Sakristeien So, 23.06.24 11:30 - 13:00
Saal 1 So, 23.06.24 13:00 - 20:00

Gaby Reber

079 541 42 56

Anzahl: 30 Pers. 

Küche 1 So, 23.06.24 13:00 - 20:00

Gaby Reber

079 541 42 56

Anzahl: 30 Pers. 

Klavier Saal 1 Mo, 24.06.24 18:30 - 22:00

Willi Derungs, Schlossstr. 118, 3008 Bern, 078 767 04 97, dewiru@bluewin.ch

Saal 1 Mo, 24.06.24 18:30 - 22:00

Willi Derungs, Schlossstr. 118, 3008 Bern, 078 767 04 97, dewiru@bluewin.ch

Beamer Mo, 24.06.24 18:30 - 22:00

Willi Derungs, Schlossstr. 118, 3008 Bern, 078 767 04 97, dewiru@bluewin.ch

Flügel Mo, 24.06.24 19:00 - 21:00

Francois Comment: 034 422 62 12, comment.burgdorf@bluewin.ch

Kirche Mo, 24.06.24 19:00 - 21:00

Francois Comment: 034 422 62 12, comment.burgdorf@bluewin.ch

Orgel/Empore Mo, 24.06.24 19:00 - 21:00

Francois Comment: 034 422 62 12, comment.burgdorf@bluewin.ch

Saal 1 Di, 25.06.24 13:00 - 17:00

In der Schweiz werden jährlich 2,8 Millionen Tonnen* einwandfreie Lebensmittel vernichtet. Andererseits leben hier gemäss Bundesamt für Statistik (BFS) 720'000 Menschen am oder unter dem Existenzminimum.

Tischlein deck dich rettet Lebensmittel vor der Vernichtung und verteilt sie armutsbetroffenen Menschen in der ganzen Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein. Jede Woche erreichen wir an unseren 141 Abgabestellen über 21'000 Menschen in Not. Damit leisten wir einen sozial sinnvollen und ökologisch nachhaltigen Beitrag zum respektvollen Umgang mit Lebensmitteln.

Der Verein Tischlein deck dich ist eine Initiative aus der Wirtschaft. Getragen von Vernunft, Professionalität und Engagement. Tischlein deck dich ist ISO 9001 zertifiziert.

Küche 1 Di, 25.06.24 13:00 - 17:00

In der Schweiz werden jährlich 2,8 Millionen Tonnen* einwandfreie Lebensmittel vernichtet. Andererseits leben hier gemäss Bundesamt für Statistik (BFS) 720'000 Menschen am oder unter dem Existenzminimum.

Tischlein deck dich rettet Lebensmittel vor der Vernichtung und verteilt sie armutsbetroffenen Menschen in der ganzen Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein. Jede Woche erreichen wir an unseren 141 Abgabestellen über 21'000 Menschen in Not. Damit leisten wir einen sozial sinnvollen und ökologisch nachhaltigen Beitrag zum respektvollen Umgang mit Lebensmitteln.

Der Verein Tischlein deck dich ist eine Initiative aus der Wirtschaft. Getragen von Vernunft, Professionalität und Engagement. Tischlein deck dich ist ISO 9001 zertifiziert.

Elisabethenzimmer Di, 25.06.24 14:00 - 17:00

Jeden Dienstag treffen sich Frauen um gemeinsam an ihren eigenen Projekten zu arbeiten. Sie sind herzlich dazu eingeladen. Bei Fragen zum Angebot wenden Sie sich an Stéphanie Meier, Sozialarbeiterin, 031 330 89 80 

Flügel Di, 25.06.24 18:00 - 20:00

Roman Scherer, Tel. 078 600 90 16, roman.scherer@hispeed.ch

Kirche Di, 25.06.24 18:00 - 20:00

Roman Scherer, Tel. 078 600 90 16, roman.scherer@hispeed.ch

Orgel/Empore Di, 25.06.24 18:00 - 20:00

Roman Scherer, Tel. 078 600 90 16, roman.scherer@hispeed.ch

Stube Di, 25.06.24 20:00 - 22:00

André Flury und KGR

Eltern/Kind-Treff Mi, 26.06.24 09:00 - 12:00

Der Eltern-Kind-Treff ist für Babys, Klein- und Vorschulkinder in Begleitung ihrer Bezugspersonen. Während die Kinder spielen können die Erwachsenen zusammen plaudern und einen Kaffee oder Tee geniessen. Der Treff ist kostenlos und es ist keine Anmeldung notwendig.

Am Mittwoch ist der Treff zum freien Spielen geöffnet und unbetreut.

Am Freitag wird der Treff von Anja Stauffer begleitet. Ab 9.30 Uhr gibt es ein Programm mit Singen, Tanzen, kurzen Geschichten und Versli, einem Bastelangebot und einem gemeinsamen Znüni. Neu machen wir bei Acker Racker mit und pflanzen, giessen, graben und ernten in unserem Gärtli.

Gumpizimmer Mi, 26.06.24 09:00 - 12:00

Der Eltern-Kind-Treff ist für Babys, Klein- und Vorschulkinder in Begleitung ihrer Bezugspersonen. Während die Kinder spielen können die Erwachsenen zusammen plaudern und einen Kaffee oder Tee geniessen. Der Treff ist kostenlos und es ist keine Anmeldung notwendig.

Am Mittwoch ist der Treff zum freien Spielen geöffnet und unbetreut.

Am Freitag wird der Treff von Anja Stauffer begleitet. Ab 9.30 Uhr gibt es ein Programm mit Singen, Tanzen, kurzen Geschichten und Versli, einem Bastelangebot und einem gemeinsamen Znüni. Neu machen wir bei Acker Racker mit und pflanzen, giessen, graben und ernten in unserem Gärtli.

Beamer Mi, 26.06.24 17:00 - 22:00

zuständig: Nadine Sutter 076 443 48 60, info@dialognord.ch

inkl. Benutzung Kaffeemaschine / Küche 1

Saal 1 Mi, 26.06.24 17:00 - 22:00

zuständig: Nadine Sutter 076 443 48 60, info@dialognord.ch

inkl. Benutzung Kaffeemaschine / Küche 1

Flügel Mi, 26.06.24 19:00 - 21:00

Kim Hyunjoo, Tel. 078 656 58 05, sps.kim@gmail.com

Kirche Mi, 26.06.24 19:00 - 21:00

Kim Hyunjoo, Tel. 078 656 58 05, sps.kim@gmail.com

Orgel/Empore Mi, 26.06.24 19:00 - 21:00

Kim Hyunjoo, Tel. 078 656 58 05, sps.kim@gmail.com

Raum 3 Mi, 26.06.24 19:30 - 21:00

Lesekreis

Flipchart 1 Mi, 26.06.24 19:30 - 21:00

Lesekreis

Kirche Do, 27.06.24 09:00 - 10:30
Saal 1 Do, 27.06.24 09:00 - 15:00
Küche 1 Do, 27.06.24 09:00 - 15:00
Raum 2 Do, 27.06.24 11:30 - 15:00

 Wir sehen diese erste Zeit bis zu den Sommerferien als Versuchsphase - könnten dann entscheiden, ob das Interesse besteht und ob wir als Gruppe die Gespräche weiterhin regelmässig durchführen können.

. Ein Engagement alle zwei Wochen oder mindestens einmal im Monat müsste möglich sein. Die interessierte Person wäre herzlich eingeladen, einmal in den nächsten Wochen zum Mittagstisch kommen, damit wir über unsere Vorstellungen sprechen könnten. Es soll klar weder Deutschunterricht, noch ein Gespräch über rechtliche Möglichkeiten sein, sondern eine einfache Kontaktaufnahme und ein Verbessern der Deutschkenntnisse mündlich.

 

Flipchart 1 Do, 27.06.24 11:30 - 15:00

 Wir sehen diese erste Zeit bis zu den Sommerferien als Versuchsphase - könnten dann entscheiden, ob das Interesse besteht und ob wir als Gruppe die Gespräche weiterhin regelmässig durchführen können.

. Ein Engagement alle zwei Wochen oder mindestens einmal im Monat müsste möglich sein. Die interessierte Person wäre herzlich eingeladen, einmal in den nächsten Wochen zum Mittagstisch kommen, damit wir über unsere Vorstellungen sprechen könnten. Es soll klar weder Deutschunterricht, noch ein Gespräch über rechtliche Möglichkeiten sein, sondern eine einfache Kontaktaufnahme und ein Verbessern der Deutschkenntnisse mündlich.